placeholder image

Leondra music konnte Brandopfern helfen

09.07.2011

Mannheim, 09. Juli 2011. Gleich zu Beginn des neuen Jahres startete Leondra music mit einem neuen Projekt – einem Benefizkonzert für Mannheims Partnerstadt Haifa. Der Konzertabend mit deutschen und israelischen Künstlern fand am 05.02.2011 um 18.00 Uhr im Stamitzsaal des Rosengarten Mannheim in Kooperation mit dem Rotary Club Schwetzingen Kurpfalz statt. Die Spendengelder wurden am 10. Mai 2011 an den Kibbuz Beit-Oren übergeben und reichten für den Wiederaufbau des Spielplatzes im Kibbuz. Danke an alle Unterstützer!

Der Kibbuz Beit Oren an den Hängen des Carmel - liebevoll von allen in Israel die „Kleine Schweiz“ genannt - wurde Anfang Dezember 2010 durch einen verheerenden Waldbrand fast völlig zerstört.
Die Bewohner des Kibbuz mussten ihren Schock schnell überwinden und die nächsten Schritte planen, um den Kibbuz umgehend wieder aufzubauen.
Sie brauchten ein neues Dach über dem Kopf bekommen, Möbel und Geräte, die beschädigte Infrastruktur musste wieder hergestellt werden, um wieder ein normales Leben zu ermöglichen. Die Kosten für den Wiederaufbau des Kibbuz wurden auf 18 Mio. USD geschätzt.

Um möglichst viele Spenden zu erhalten, damit den Menschen vor Ort beim Wiederaufbau des Kibbuz geholfen werden kann, hatten Sandra Leonie Ritter, Geschäftsführerin der Leondra GmbH & Co. KG und Heike Reiser, die zur Zeit in Israel lebt, ein Benefizkonzert initiiert, das am 5. Februar 2011 stattfand.
Es traten sowohl Leondra-Künstler als auch israelische Musiker auftreten und zugunsten des Kibbuz auf ihre Gagen verzichteten, sodass die Eintrittsgelder komplett in den Spendentopf fließen konnten.

Zusätzlich wurden am Konzertabend Spenden durch Losverkäufe für die Benefiz-Tombola erzielt, die durch Sachspenden von Mannheimer Geschäftsleuten unterstützt wurde. Auf dem Spendenkonto gingen zudem Geld-Spenden ein und somit konnten insgesamt 4.470,- Euro für die Brandopfer gesammelt werden.

In Zusammenarbeit mit den Rotary-Clubs Schwetzingen-Kurpfalz und Haifa fand am 10.5.2011 die Übergabe der Spendengelder an den Kibbuz Beit-Oren statt und der Wie-deraufbau des Spielplatzes im Kibbuz konnte beginnen. Die Geschäftsführung und die Verwaltung des Kibbuz Beit-Oren bedanken sich nun bei allen Lesern/Hörern für die tat-kräftige Unterstützung und sind immer noch überwältigt von der enormen Hilfsbereitschaft der Mannheimer Bürgerschaft.

Alle Infos und Bilder zu dieser Spendenaktionen finden Sie hier:
http://www.leondra-music.de/leondra-events/benefizkonzert

 

Über Leondra
Die Firma Leondra GmbH & Co. KG vermarktet junge Musik-Acts, die einen modernen Lebensstil verkörpern. Einen Stil, der durch fortlaufende Experimentierfreudigkeit und Neuinterpretation von Klassik und Moderne geprägt wird. Leondra produziert und vermarktet unter eigenem Label Leondra music. Ziel ist es, Künstler auf ihrem Entwicklungsweg zu unterstützen und sie auf die Zusammenarbeit mit großen Labels und zunehmend Veranstaltungsfirmen vorzubereiten. Dazu gehören unter anderem die Produktion erster eigener Titel als Basis für die Vermarktung als Tonträger oder online und das Veranstalten kleinerer Konzerte. Neben der Vermittlung ihrer Künstler an Konzertagenturen kümmert sich Leondra gemeinsam mit einer wachsenden Zahl an Partnerfirmen um den Vertrieb, die Pressearbeit und das Marketing der Musiker und deren Musikproduktionen.
www.leondra-music.de

Pressekontakt - Leondra music:

 

Sandra Leonie Ritter
Geschäftsführung

 

Leondra GmbH & Co. KG
MAFINEX - Technologiezentrum
Julius-Hatry-Str. 1
68163 Mannheim

 

Fon: +49 621 – 5867986-0
Fax: +49 621 – 5867986-1
Mobil: +49 177 – 8667744

 

E-Mail: slr@leondra.de
Internet: www.leondra-music.de