placeholder image

KONZERT TERMINE

Petia Rousseva

Instrumentalist/in

Legende
Link zu allen Kommentaren. Sie haben bereits einen Kommentar hinterlassen.
Link zu allen Kommentaren. Sie haben noch keinen Kommentar hinterlassen.
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört zu Ihren Favoriten
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört nicht zu Ihren Favoriten

Musikalischer Werdegang Petia Rousseva

            Petia Rousseva wurde 1977 in Sofia, Bulgarien geboren.

Mit 7 Jahren begann sie mit dem Geigenunterricht bei ihrem Vater Kostadin Roussev, Geiger und Bratscher, der ihre Interesse an der Musik entdeckte.

Im Alter von 13 stieg sie auf Bratsche um, mit der sie am Musikgymnasium "Lyubomir Pipkov" in Sofia aufgenommen wurde. In 1996 schloss Petia Rousseva das Gymnasium mit Auszeichnung ab.

Sie setzte ihre Ausbildung an der Nationalen Musikakademie "Pancho Vladigerov" in Sofia, in der Klasse von Professor Stefan Zhilkov, fort, die Sie in 2002 mit einem Masters abschloss.

Im Jahr 2007 beendete Petia Rousseva ihre Meisterklassediplom an der Hochschule für Musik Würzburg in der Klasse von Professor Reiner Schmidt, mit Auszeichnung.

Petia Rousseva verfügt über umfangreiche Erfahrung, als Orchester- und Kammermusikerin, und als Solistin. In den Jahren 2000-2002 war sie Mitglied der Sofioter Philharmonie. In den Jahren  2003-2004 war sie Mitglied in der Kammerphilharmonie Amadé und im Orchester des Meinfranken Theaters Würzburg. Seit 2004 ist sie Mitglied des Staatstheater Oldenburg.

In den letzten Jahren konzertiert Petia aktiv mit Kammerensembles und als Solistin. Sie führt zahlreiche Werke verschiedener Komponisten aus, vor allem nehmen besonderen Platz die Werke von Komponisten aus Bulgarien, Lateinamerika, und Deutschland. Sie nimmt auch an Konzerten mit barocken Ensembles teil.

        
Leondra Music
Verfügbarkeits-Check
Am 13.11.2018 ist Petia Rousseva
verfügbar
eingeschränkt verfügbar
nicht verfügbar

jetzt buchen

Newsletter abonnieren