placeholder image

KONZERT TERMINE

Jens-Uwe Mürner

Sänger/in

Legende
Link zu allen Kommentaren. Sie haben bereits einen Kommentar hinterlassen.
Link zu allen Kommentaren. Sie haben noch keinen Kommentar hinterlassen.
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört zu Ihren Favoriten
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört nicht zu Ihren Favoriten

Vita

            Jens-Uwe Mürner, 1971 in Görlitz geboren, begann im siebenten Lebensjahr mit seiner musikalischen Ausbildung an der Musikschule in Bautzen. Nach Musiktheorie und einer zweijährigen Klavierausbildung begann er mit dem Unterricht auf dem Tenorhorn. Von 1991-95 studierte er an der Philosophischen Fakultät der Technischen Universität Chemnitz-Zwickau im Lehramt Sekundarstufe I Musik-Deutsch. Dort erhielt er Gesangsausbildung bei Frau Helga Löbner. Während dieser Zeit erwarb er am Konservatorium in Zwickau die Lehrbefähigungen für Blechblasinstrumente und klassischen Gesang. Durch seine gesanglichen Erfolge an der TU entschloss sich Jens-Uwe Mürner zu einem Studium an der Hochschule für Musik „Carl Maria von Weber” Dresden im Fach Musikpädagoge-Gesang, welches er im Oktober 1995 begann. Dort wurde er von Herrn Prof. Hartmut Zabel im Stimmfach „lyrischer Tenor” ausgebildet. Der Abschluss seines Studiums an der Hochschule für Musik in Dresden wurde am 16. Juni 2000 mit „Auszeichnung“ erreicht. Am 08. Juli 2002 legte er sein Solistenexamen im Rahmen eines Aufbaustudiums an der HfM in Dresden ab.
Er gestaltete Konzerte in zahlreichen Städten Deutschlands, darunter Görlitz, Bautzen, Dresden, Berlin, Düsseldorf, Frankfurt/M., Hamburg, Hannover, Stuttgart und Bremen... sowie in Holland, Österreich, Schweiz, Spanien, Portugal, Luxemburg, Lichtenstein und Italien. Besondere musikalische Höhepunkte waren die Mitwirkung an zwölf Aufführungen des Ballet Chanté „Die sieben Todsünden” von Kurt Weill in Holland in Zusammenarbeit mit Jasperina de Jong (1999 und 2000), die Partie des Sultan Soliman in W.A. Mozart „Zaide” in einer Produktion der Universität Jena und die Titelrolle in J. Ch. Bach’s Oper „Themistokles”.
Jens-Uwe Mürner wirkte bei der Produktion der Agentur Gabriel Conzerts “Die Jahrtausendsymphonie” als Solist mit, sang dort “Nessun dorma”, “Maria” und “Time to say goodby” in Düsseldorf, Oberhausen, Frankfurt/M. und Stuttgart.
Weitere Opernpartien sind: Pedrillo & Belmonte aus “Entführung aus dem Serail”, Tamino aus „Zauberflöte“, Max aus „Freischütz“, Sou Chong aus „Land des Lächelns“ und Anton aus “Der bekehrte Trunkenbolt”. Opernaufführungen sang er in Deutschland, Österreich, Spanien, Portugal, Italien und der Schweiz.
Seit dem Jahr 2004 ist Jens-Uwe Mürner Mitglied des Operettenensemble „Grande Remasuri“ und seit Oktober 2004 Gastsolist der Staatsoperette Dresden. Zu hören dort in den Aufführungen "Der Carnevall in Rom", "Der Vogelhändler", "My fair Lady", "Boccaccio" und "Jekyll & Hyde".
Jens-Uwe Mürner nahm an dem Kurs „Das amerikanische Lied” mit Prof. Dr. Keith B. Moore im Oktober 1999 und an einem Meisterkurs „Arien Mozarts“ unter der Leitung von Kammersänger Peter Schreier im Mai 2001 teil.
Jens-Uwe Mürner ist Mitglied des Sächsischen Bach Collegiums in einem Projekt des Sächsischen Musikrates e.V. - Bach 2000.

        
Leondra Music
Verfügbarkeits-Check
Am 16.11.2018 ist Jens-Uwe Mürner
verfügbar
eingeschränkt verfügbar
nicht verfügbar

jetzt buchen

Newsletter abonnieren