placeholder image

KONZERT TERMINE

James Scannell Trio

Instrumentalist/in

Legende
Link zu allen Kommentaren. Sie haben bereits einen Kommentar hinterlassen.
Link zu allen Kommentaren. Sie haben noch keinen Kommentar hinterlassen.
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört zu Ihren Favoriten
Dieser Künstler/dieses Produkt gehört nicht zu Ihren Favoriten

James Scannell

            Der gebürtige Engländer begann bereits mit 11 Jahren Saxophon zu spielen. Nach nur ein paar Monaten des Lernens und Übens hatte er seine ersten „Jazz Gigs“.

Im Alter von 18 bekam er ein Stipendium an der renommierten Royal Academy of Music in London, an der er seine Jazz- und Klassikausbildung für Saxophon, Klarinette und Flöte erhält. Als Highlight während seiner Zeit dort kann der junge Scannell die Auserwählung verbuchen, die Solos von Benny Goodman bei einer originalgetreuen Neuauflage dessen berühmten Carnegie Hall Konzertes von 1938 zu spielen. 1997 wird er festes Mitglied des legendären Pasadena Roof Orchestras und tourt mit dem Ensemble durch ganz Europa.

Im Jahre 2000 zieht es den Briten nach Berlin. Dort ist er seitdem in der Jazzszene sehr gefragt. Als Studiomusiker, Solist und Akteur in verschiedensten Formationen und Projekten (z. B. Smooth Jazz Berlin Project, Jazzanova) ist Scannell in der zeitgenössischen Klassik über Be-Bop bis hin zum Funk genauso zuhause wie im traditionellen Jazz.

Der passionierte Saxophonist hat bereits mit Größen wie Sir Simon Rattle, Stephen Sondheim, Robbie Williams , Till Brönner und Jocelyn B.Smith gearbeitet. 

Das James Scannell Trio – mit  Vladimir Grizelj (Gitarre) und Igor Kljujic (Bass) – lebt den „Cool Jazz“. Das Zusammenspiel der Dreien ist von Spontaneität und Kreativität geprägt und bleibt doch dezent, aber charakterstark in den Soli.

        
Leondra Music
Verfügbarkeits-Check
Am 15.11.2018 ist James Scannell Trio
verfügbar
eingeschränkt verfügbar
nicht verfügbar

jetzt buchen

Newsletter abonnieren